Mediation und Konfliktbearbeitung

MEDIATION: Grundlagen und Haltungen

Kooperation statt Konfrontation

Wie kann ich die Organisation im Hinblick auf eine bessere Zusammenarbeit beeinflussen? Wo Menschen Interessen, unterschiedliche Meinungen und Wertvorstellungen vertreten, können sich Konflikte anbahnen. Dieser Workshop, geeignet für Kaderpersonen wie Vorgesetzte, Personalleitende, Projektverantwortliche u.a., zeigt Ihnen praxisnah, wie Sie Konflikte früh erkennen, Lösungen dazu finden und für die Beteiligten eine win-win-Situation schaffen.

Inhalte:

  • Standpunkte von Personen und deren Interessen trennen
  • Mediative Haltung aufbauen
  • Die Phasen der Mediation
  • Konflikteskalation erkennen und bremsen
  • Üben von praxisnahen Mediationen in allen Rollen.

Lernziele:

Modelle und Instrumente der Mediation (Konfliktvermittlung) kennen lernen?- Dank win-win-Denken konstruktiv mit Konflikten umgehen

Dauer:

2 Tag

MOBBING: Bearbeitung und Verhinderung

Viele Betriebe schaffen massive Kosten, indem sie weg schauen. Dieses Modul für Führungskräfte und HR-MitarbeiterInnen ergänzt vertiefende Ausbildungen oder

Beratungen:

  • Systemprinzipien und destruktive Konfliktaustragung
  • Analyse und Beratung im Hinblick auf Mobbing/Bossing -Situationen
  • Darstellen von Prozessen zum Konfliktmanagement und zur Vorbeugung.